Aktuelles

Die neuesten Informationen

Vorlesetag 2016

Heute fand der diesjährige Vorlesetag in der Katharina-Heinroth-Grundschule statt. Neben den Schülerinnen und Schülern der Robert-Jungk-Oberschule waren auch die Übersetzerin Grażyna Prawda sowie die Journalistin Joanna Ratajczak als unsere Gäste anwesend. Frau Prawda las dabei aus dem Buch „Auf der ganzen Welt nur sie“ über die unerfüllte Liebe zwischen dem preußischen Prinzen Wilhelm und der polnischen Prinzessin Elisa vor. Höhepunkt der Veranstaltung war die Vorstellung eines äußerst gelungenen Films über diese Geschichte zwischen Prinz und Prinzessin. Allen Beteiligten Schülerinnen und Schülern der Robert-Jungk-Oberschule, die bei der Regie, Schauspielerei sowie Technik mitgewirkt haben, ist ein sehr großes Lob unsererseits auszusprechen. Eine hervorragende Leistung! Für die Kleinen an unserer Schule war heute natürlich auch etwas geboten. Schülertandems höherer Klassen lasen dabei Schülerinnen und Schülern aus den unteren Klassen Geschichten und Märchen vor. Diese Beantworteten anschließend Fragen zu der Geschichte und durften dann ihrer Fantasie freien Lauf lassen und ein dazugehöriges Bild malen. Die Kinder der 3. Klassen hatten darüberhinaus die Gelegenheit, Joanna Ratajczak und ihrer Geschichte zu lauschen. Alles in allem ein gelungener Vormittag für die Kleinen und die Großen.

Tag der offenen Tür

Wir bedanken uns bei allen, die zu unserem Tag der offen Tür gekommen sind. Neben unseren Schulprojekten wie „Sinus“, „TuWas!“ und „Schule ohne Rassismus“ haben sich auch zahlreiche Schulpartner präsentiert. Mit Hilfe von Führungen durch das Schul- und Hortgebäude wurden umfangreiche Eindrücke vermittelt. Auch für das leibliche Wohl und die musische Unterhaltung wurde hervorragend gesorgt.

Wir freuen uns bereits jetzt, Ihnen ebenso 2017 wieder schöne Eindrücke beim Tag der offenen Tür zu vermitteln!

Wir laden Sie ein – Tag der offenen Tür

Wir laden Sie recht herzlich ein zum diesjährigen Tag der offenen Tür:

Samstag, den 17.09.2016 von 10:00 bis 13:00 Uhr.

Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Unsere Einschulungsfeier

Am Samstag gab es große und funkelnde Augen unter den Jüngsten. Immerhin wurden sie an diesem Tag eingeschult und dürfen sich nun Erstklässler nennen! Die neuen Schülerinnen und Schüler wurden durch Frau Kampes recht herzlich willkommen geheißen. Anschließend gab es ein Bühnenprogramm mit Liedern und Tänzen. Ganz zum Schluss durften dann die Klassen 1a, 1b, 1c, 1d in ihre jeweiligen Klassenräume gehen und diese zum ersten Mal erkunden. Wir sagen: herzlich willkommen!

Verabschiedung der 6. Klassen

Die sechsten Klassen wurden am Dienstag auf einer eigenen Feier verabschiedet. Nach eröffnenden Worten von Frau Kampes und der Verabschiedung der Konrektorin Frau Holz waren es die Klassen selbst, die für ein würdiges Veranstaltungsprogramm gesorgt haben. Mit Tanz, Gesang und Sketchen gelang den Schülerinnen und Schülern ein toller Rahmen. Zum Schluss wurden einige Abgänger für ihre Verdienste und Leistungen im letzten Jahr geehrt. Herauszuheben sind zwei Schülerinnen, die im Englisch-Wettbewerb „Big Challenge“ herausragende Ergebnisse („First Class Honour“) erzielten. Da fällt der Abschied doppelt schwer! Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern alles, alles Gute für ihrem künftigen Weg!

Unser Sommerfest

Auch dieses Jahr fand erneut unser Sommerfest statt. Dazu waren Aktions- und Spielstationen aufgebaut. Die Kinder und Erwachsenen konnten Dosen werfen, auf Schatzsuche gehen oder auch einen Bumerang basteln. Es gab lecker Zuckerwatte, Kuchen und Würstchen. Als kultureller Höhepunkt dienten die Auftritte nicht nur unserer Krakowiacy sondern auch unserer polnischen Gäste. Ebenso war der symbolische Spatenanstich für unseren neuen Schulhof eine aufregende Sache. Bereits jetzt laden wir erneut alle Mitglieder der Schulfamilie für das Sommerfest 2017 ein!

Bundesjugendspiele 2016

Bei heiterem Wetter fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele statt. In den Disziplinen 50-Meter-Lauf, Weitsprung und Weitwurf (80g-Ball) mussten die Schülerinnen und Schüler antreten. Als Austragungsort diente das Stadion Wilmersdorf. Inzwischen wurden den erfolgreichen Mini-Athleten auch die Ehren- und Siegerurkunden durch die Klassenleiter verliehen.

Unsere Vertretung im Kinder- und Jugendparlament

Auch dieses Jahr beteiligten sich erneut Vertreter der Katharina-Heinroth-Grundschule am Kinder- und Jugendparlament. Seit 2003 vertritt das Kinder- und Jugendparlament Charlottenburg-Wilmersdorf die Interessen der Kinder- und Jugendlichen im Bezirk. Zu den Erfolgen ihres Einsatzes zählen unter anderen die Einrichtung von 30er-Verkehrszonen oder die Erweiterung von Schaltlängen an Ampeln. Dadurch erhöht sich die Verkehrssicherheit im Schulumfeld deutlich. Ebenso wirken unsere Vertreter an Courage-Treffen („Schule ohne Rassismus“) mit oder helfen bei Projekten zur Erneuerung von Parks und Spielplätzen. Neben diesen Akvititäten ist es vordergründig das Erlernen demokratischer Abläufe und Entscheidungsprozesse, die ein Demokratie-Lernen ermöglichen sollen.

Großen Dank an die Medien AG für die kreative Bearbeitung der Bilder.

Tischtennisturnier

Die Bundesspiele der Berliner Schulen im Tischtennis fanden dieses Mal an der Karlsgarten-Grundschule in Neukölln statt. Auch wir waren mit insgesamt sechs Mannschaften dort vertreten. Die Spieler sind alle Teil der Tischtennis-AG an unserer Schule. Erfreulicherweise konnten sich die beiden Mädchenteams in den K.O.-Phasen erfolgreich durchsetzen und das Siegerpodest erreichen. Für diese großartige Leistung erhielten sie nicht nur eine von der Bildungssenatorin unterschriebene Urkunde, sondern auch eine Bronze- bzw. Silbermedaille überreicht.

XII Olympiade der polnischen Sprache in Deutschland

Bereits im März fand der 2. Abschnitt der „XII Olympiade der polnischen Sprache in Deutschland“ statt. Aus unserer Schule haben daran 14 Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 6. Klassen teilgenommen. Die Aufgabe bestand darin, einen Aufsatz zu einem von fünf vorgegebenen Themen zu schreiben. Die ersten drei Plätze an unserer Schule wurden von folgenden Schülerinnen und Schüler erreicht:
1. Katharina (6d)
2. Rajan (6c)
3. Gabriela (6c)

Sommerfest am Donnerstag, den 7. Juli

Die Katharina-Heinroth-Grundschule lädt hiermit alle Mitglieder der Schulfamilie recht herzlich zu unserem diesjährigen Sommerfest ein.
Es findet am Donnerstag, den 7. Juli von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Neben einem tollen Bühnenprogramm mit Tanz und Musik ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt!

Grand Prix der Europaschulen

Anlässlich der Europawoche fand im Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) Wuhlheide der „Grand prix de la petite chanson“ statt. Während dieses Sprachen- und Kulturfestes führen die Schülerinnen und Schüler aller SESB-Grundschulen Lieder und Tänze aus ihren Heimat- und Partnerländern vor. Unsere Schule wurde durch die Volkstanzgruppe „Krakowiacy“ mit der Aufführung zweier traditioneller polnischer Tänze – Polonez und Polka – repräsentiert. Neben der Lieder- und Tanzdarbietungen war es überaus beeindruckend zu sehen, wie engagiert die beteiligten Schülerinnen und Schüler ihre sprachliche Kompetenz in ihrer eigenen Muttersprache sowie in ihrer Partnersprache präsentierten.

The Big Challenge 2016

„The Big Challenge“ ist ein internationaler Englisch-Wettbewerb an dem fast 1 Mio. Schülerinnen und Schüler aus ganz Europa teilnehmen. Von der Katharina-Heinroth-Grundschule waren dieses Jahr über 60 Kinder mit dabei! Unter Leitung von Frau Kenny konnten die Schülerinnen und Schüler der 5. sowie 6. Jahrgangsstufe unterschiedlich schwierige Tests bearbeiten. Der Test ist als Quiz aufgebaut und besteht aus 54 Fragen, die sich mit Grammatik, Vokabeln, Aussprache und Landeskunde der enlischsprachigen Länder beschäftigen.

Schule ohne Rassismus – mit Herthinho

Auch dieses Jahr gab es einen Tag im Rahmen der „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Für dieses Vorhaben fanden sich immer zwei Klassen der Schule zusammen und führten ein gemeinsames Unternehmen durch. So gab es z. B. interkulturelle Frühstücke, Präsentationen über unterschiedliche Länder und vieles mehr. Dabei unterstützte uns das Maskottchen von Hertha BSC tatkräftig. Jeder wollte eine Umarmung von Herthinho. Denn auch bei Hertha trugen Spieler aus vielen verschiedenen Ländern zum Erfolg bei – ganz ohne Rassismus, aber mit sehr viel Courage.

Kontakt

Katharina-Heinroth-Grundschule
Münstersche Straße 16
D-10709 Berlin

Tel: +49 30 89 04 39 51-11
Fax: +49 30 89 04 39 51-29
sekretariat@katharina-heinroth-grundschule.de

Klicken, um größere Karte zu öffnen

Letzte Beiträge