So keres

Theather gegen Diskriminierung

Das Kinder- und Jugendtheater „So keres“ war dieses Jahr im Rahmen unseres Projekttages „Schule ohne Rassismus“ bei uns zu Gast. „So keres“ ist Romanes und bedeutet: Was machst du? Die Schülerinnen und Schüler erfuhren, was Diskriminierung für eine Person bedeuten und wie sie sich dabei fühlen kann. Es trafen sich immer mindestens zwei unterschiedliche Klassen zusammen, um ein gemeinsames und vorallem gemeinschaftliches Frühstück abzuhalten. Anschließend erhielten die Kinder noch die Gelegenheit, miteinander zu spielen. Der Höhepunkt war jedoch die zweite Phase, in der zunächst jemand von „So keres“ einen Vortrag über die Historie von Sinti und Roma hielt. Anschließend wurde mit Hilfe der Methode des sogenannten Forumtheaters schauspielerisch dargestellt, wie Diskriminierung im Alltag vorkommt und sie sich anfühlt. Insofern ein rundum gelungener Tag, nicht nur für unsere Schülerinnen und Schüler sondern ebenso für die Lehrkräfte, die anschließend an einer Fortbildung teilnahmen.

 

Insofern nochmal ein herzlicher Dank an das Kinder- und Jugendtheater „So keres“!

Kontakt

Katharina-Heinroth-Grundschule
Münstersche Straße 16
D-10709 Berlin

Tel: +49 30 89 04 39 51-11
Fax: +49 30 89 04 39 51-29
sekretariat@katharina-heinroth-grundschule.de

Klicken, um größere Karte zu öffnen

Letzte Beiträge