Ein Herz für

die Doppelheimat

Es fand das deutsch-polnische Projekt „Ein Herz für die Doppelheimat“ an unserer Schule statt. Dazu begrüßten wir eine Delegation aus dem oberschlesischen Bytom. Das vom Verein „Wspólnota Polska“ und dem polnischen Bildungsministerium unterstützte Projekt ging eine ganze Woche. Experten vom Museum der Geschichte Polens moderierten das Projekt, wobei der Fokus auf der 100-jährigen Unabhängigkeit Polens und der Geschichte Schlesiens lag. Durch Präsentationen, Filme, Internetrecherche, Lernspiele und Plakaterstellungen reicherten die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse an und es half ihnen, Informationen miteinander zu verknüpfen. Die Ergebnisse wurden anschließend in der Aula präsentiert und die Teilnehmer geehrt. Während der gesamten Woche blieb noch darüberhinaus ein wenig Zeit, Berlin und Umgebung zu erkunden. Dabei wurden u.a. der Bundestag und auch der Filmpark Babelsberg besucht. Im Mai 2020 folgt der 2. Teil, dann werden Kinder der Katharina-Heinroth-Grundschule nach Bytom reisen und das Projekt vervollständigen.

Kontakt

Katharina-Heinroth-Grundschule
Münstersche Straße 16
D-10709 Berlin

Tel: +49 30 89 04 39 51-11
Fax: +49 30 89 04 39 51-29
sekretariat@katharina-heinroth-grundschule.de

Open Maps Widget for Google Maps settings to configure the Google Maps API key. The map can't work without it. This is a Google's rule that all sites must follow.

Letzte Beiträge