Katharina Heinroth Grundschule - A bis Z

Hier finden Sie zu allen möglichen Themen eine Antwort! 

Bei uns gibt ein großes Angebot an AGs für alle SchülerInnen. Dabei gibt es ein paar feste AGs, die in jedem Fall stattfinden sowie wechselnde AG-Angebote.

Zu Beginn eines jeden Schuljahres stellen die AG-Leiter Ihre AGs durch Plakate im Foyer der Schule vor. Die SchülerInnen können dann wählen, an welcher AG sie gerne teilnehmen möchten. Das Los entscheidet.

Alle Infos gibt es hier 

Ab 7.45 Uhr können die SchülerInnen in das Schulgebäude.

Der Eingang zur Schule erfolgt über den Schulhof. 

Regelschule:
Kinder ohne gültigen Hortvertrag:
Abholung nach den Unterricht oder um 13.30 Uhr. Ausgang ist der Schulhof.
Kinder mit Hortvertrag:
Die Klassen 1a,b,e und die Klasse 2b werden im Schulgebäude am Nachmittag betreut. Die Eltern dürfen die Kinder im Schulgebäude abholen (Einlasskärtchen). Eingang ist über den Seiteneingang (VHG).
Die Klassen 3a und 4a werden ebenfalls im Schulgebäude betreut. Die SchülerInnen dürfen die Schule alleine verlassen (mit Genehmigung der Eltern). Wenn Eltern die Kinder abholen, vereinbaren sie bitte eine Zeit und holen die Kinder dann in der VHG ab (die Kinder werden dann dorthin geschickt).

Alle anderen Klassen werden im Nebengebäude der Schule betreut. Die Eltern holen ihre Kinder dort ab.

SESB:
Nach dem Unterricht (16 Uhr) holen die Eltern ihre Kinder auf dem Schulhof ab.

Ein Kind kann aus wichtigen Gründen vom Schulbesuch beurlaubt werden. Für einzelne Stunden oder bis zu 3 Tagen kann dies durch die Klassenleitung geschehen. Darüber hinaus kann nur die Schulleitung beurlauben. Bitte beantragen Sie die Beurlaubung rechtzeitig (ein bis zwei Wochen vorher).

Unmittelbar vor oder im Anschluss an die Ferien darf ein Kind nicht von Schulbesuch befreit werden!

Einschulung ist am 14.08.2021. Für die Regelschule gibt es zwei Einschulungsfeiern: Um 9.00 Uhr und um 10.00 Uhr. Wann ihr Kind eingeschult wird erfahren Sie in einen Brief Anfang August!

Einschulungsfeier SESB: 11 Uhr

  • Die erste Schulwoche für die Klassen 2-6 : 09.08. – 13.08.
  • Klasse 2-3: Unterricht 1. – 4. Stunde
  • Klasse 4-6: Unterricht 1. – 5. Stunde
  • Die erste Schulwoche für die 1. Klasse: 16.08. – 20.08.
  • Klasse 1: Unterricht 1. – 4. Stunde

Im Anschluss findet die Betreuung statt. 

Bei der ersten Elternversammlung, die spätestens ein Monat nach Beginn im neuen Schuljahr einberufen wird, wählt zwei gleich berechtigte Klassensprecher/Innen und zwei Vertreter für die Klassenkonferenz.

siehe Mitwirkung

Bitte teilen Sie uns umgehend mit, wenn Ihr Kind nicht zur Schule (Anruf im Sekretariat) kommen kann. Geben Sie Ihrem Kind eine Entschuldigung mit, wenn es wieder zur Schule kommt

siehe „Soziale Medien“

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

In neuem Tab öffnen

In der ersten Schulwoche kommt meistens der Schulfotograf und fotografiert die Erstklässler. Den genauen Termin bekommen Sie von der Klassenleitung. Ihr Kind sollte an diesem Tag die Schultüte mitbringen.

Im Laufe des Schuljahres kommt der Fotograf auch für die SchülerInnen der Klasse 2-6.

Die Abnahme der Fotos ist freiwillig.

6.00 – 7.30

Das Modul können Sie beim Jugendamt beantragen, siehe Hort

Der Eingang zum Frühhort ist über die Seitentür der Schule. 

Mit den jüngeren Schülerinnen und Schülern (Klasse 1-3) frühstücken wir während des Unterrichtes. Bitte achten Sie auf ein gesundes und ausgewogenes Frühstück (Vollkornbrot, Obst und als Getränk Wasser oder eine Saftschorle). Vermeiden Sie Verpackungsmüll und nutzen Sie Brotdosen und Trinkflaschen für ihr Kind.

Süßigkeiten sind in der Schule nur in Ausnahmefälle erlaubt (Geburtstag, Feste)

  • Sommerferien: 24.06. – 6.08.
  • Herbstferien: 11.10. – 23.10.
  • Weihnachtsferien: 24.12. – 31.12.
  • Winterferien: 29.01. – 05.02.
  • Osterferien: 11.04. – 23.04.
  • Pfingstferien: 07.06.
  • Sommerferien: 07.07. – 19.08.

 

Weitere freie Tage / Feiertage:

  • 7.03. unterrichtsfrei
  • 8.03. Internationaler Frauentag
  • 26.5. Christi Himmelfahrt
  • 27.5. unterrichtsfrei

Immer wieder bleiben Kleidungsstücke, Turnschuhe, Mützen etc. tagelang in der Schule liegen, bis sie schließlich völlig vergessen werden. Irgendwann landen diese in einer großen Kiste vor dem Hausmeisterbüro.

Jedes Jahr feiern wir unterschiedliche Feste mit den Kindern. Es gibt alle zwei Jahre ein  Sommer- / Frühlingsfest. Jedes Jahr findet eine Weihnachtsveranstaltung statt, hier können die Kinder sich frei im Schulhaus bewegen und weihnachtliche Bastelangebote in Anspruch nehmen. Es gibt auch eine Weihnachtsfeier mit Musik und Tanz.

Akkordeon Inhalt

Elternversammlung/Elternsprechtag: 3x mal im Schuljahr lädt der Elternsprecher/In im Benehmen mit der Klassenleitung zu einer Elternversammlung ein. Elternsprechtage finden 2x im Schuljahr statt (im Herbst und im Frühjahr)

Terminvereinbarung: Manchmal besteht auch außerhalb von Elternabenden und -sprechtagen Gesprächsbedarf. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin mit dem entsprechenden Lehrer/In (nachname@katharina-heinroth-grundschule.de)

Hausaufgaben sollten von Kind selbstständig bearbeitet werden. Sollte Ihr Kind Schwierigkeiten mit den Hausaufgaben haben, dann teilen Sie das bitte der Lehrkraft mit!

Dauer der Hausaufgaben:

  • 1. Klasse: 15 Minuten
  • 2. Klasse: 30 Minuten
  • 3. / 4. Klasse: 45 Minuten
  • 5. / 6. Klasse: 60 Minuten

Sie benötigen für Ihr Kind eine Betreuung außerhalb der Unterrichtszeit?

Das ist bei uns an der Katharina-Heinroth-Grundschule möglich! Um einen Betreuungsplatz zu erhalten, nutzen Sie bitte die unten aufgeführte Ablaufliste. Die Prozedur ähnelt dem des Kitaantrages.

Den Antrag für die ergänzende Förderung und Betreuung erhalten Sie im Büro des Freizeitbereiches im Schulgebäude oder hier zum Download.

1. Bitte füllen Sie die Anmeldebögen, sowie den Bogen zum Gehaltsnachweis vollständig aus. Beachten Sie bitte, dass alle Erziehungsberechtigen unterschreiben müssen. Denken Sie an Gehaltsbescheinigungen, Arbeitsverträge, Berlinpässe usw., die Sie in Kopie beilegen müssen.

2. Nach einiger Zeit erhalten Sie einen Bescheid und eine Bescheinigung, ob Sie das Anrecht auf einen Betreuungsplatz haben.

3. Ist der Bescheid positiv müssen Sie beide Schreiben bei der koordinierenden Erzieherin im Büro des Freizeitbereiches vorlegen. Sie erhalten dann ein Formular, in dem bestätigt wird, dass unsere Schule einen freien Platz für ihr Kind hat!

4. Jetzt müssen Sie mit den gesamten Unterlagen in die Hortvertragsstelle und erhalten dort einen Vertrag, den beide erziehungsberechtigte Eltern vor Ort unterschreiben müssen. (sollte nur ein Elternteil erscheinen können, ist eine Vollmacht des Anderen zwingend notwendig)

Amt für Tagesbetreuung/ Hortvertragsstelle
Frau Ristau
Zimmer 83
Hohenzollerndamm 147 – 177
10713 Berlin

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

In neuem Tab öffnen

Sollte ihr Kind aufgrund von Krankheit nicht zur Schule kommen können, müssen Sie es in der Schule krankmelden. Rufen Sie in der Schule zwischen 7.30 – 7.50 an!

Den Namen unserer Schule verdanken wir Katharina Bertha Charlotte Heinroth, geborene Berger, (* 4. Februar 1897 in Breslau; † 20. Oktober 1989 in Berlin) Sie war eine deutsche Zoologin und Direktorin des Berliner Zoos von 1945 bis 1956.

In der ersten Woche vor den Ferien (also noch vor der Einschulung), laden wir alle Erstklässler zu einem kleinen Gespräch ein. Hier werden Lehrerinnen der ersten Klasse die Lernausgangslage (Laube) mit ihrem Kind durchführen. Den Termin haben Sie per Post erhalten. Bitte erscheinen Sie pünktlich zu diesem Termin. Die Lehrerin holt ihr Kind am Haupteingang ab. Sollte ihr Kind bereits im Hort sein, holen die Lehrerinnen ihr Kind dort ab und bringen es im Anschluss auch wieder zurück.

Gemäß § 34 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) gilt auch bei bei einem Kopflausbefall, dass betroffenen Personen die Schule nicht betreten dürfen und die Schulleitung – über das Sekretariat – umgehend zu benachrichtigen ist.

Die Schulleitung setzt das Gesundheitsamt namentlich über den Befall in Kenntnis und informiert die Eltern aller weiterer Kinder anonoym.

Die Schule darf wieder besucht werden, wenn die Eltern schriftlich bestätigen, eine Maßnahme gegen den Kopflausbefall ergriffen zu haben. Bitte beachten Sie, dass diese Behandlung nach ca. einer Woche wiederholt werden muss! Entgegen kursierenden Gerüchten, ist im IfSG nicht festgelegt, dass Kinder nach einem Kopflausbefall nur dann die Schule besuchen dürfen, wenn ein entsprechendes Attest vorgelegt wird. Die Schulleitung kann das allerdings bei wiederholtem Befall individuell festlegen.

In unserer Schule gibt es die Wahl zwischen katholischem oder evangelischen Religionsunterricht. Alternative ohne Bezug zu Religion: Lebenskunde

Jedes Kind in Berliner Grundschulen hat Anspruch auf ein kostenloses Mittagessen. Jede Klasse geht zu einer festen Zeit zum Mittagessen (zwischen 11.30 – 14.30).

Oft ergeben sich in Laufe des Schuljahres Veranstaltungen, bei denen die Hilfe von Eltern dringend benötigt wird.

Wo können Sie helfen?

  • Klassenfeste
  • Sportfeste
  • Schulfeste
  • Radfahrausbildung
  • Ausflüge

 

Weitere Mitwirkungsmöglichkeiten für Eltern:

  • GEV: Gesamtelternvertretung
  • BEA: Bezirkselternausschuss
  • LEA: Landeselternausschuss

 

Gemeinsame Gremien (Eltern-Lehrer)

  • SK: Schulkonferenz

Im Notfall müssen wir Sie immer erreichen können. Bitte teilen Sie uns daher immer Ihre aktuellen Telefonnummern an!

siehe Unterrichtszeiten

Parken ist auf dem Schulgelände nicht möglich.

Per Post haben Sie von uns Unterlagen zur Einschulung bekommen. Der rote Hefter soll Ihrem Kind als Postmappe dienen und sollte immer in der Schultasche sein. Bitte kontrollieren Sie ihn täglich.

In unserer Schule gibt es die Wahl zwischen katholischem oder evangelischen Religionsunterricht. Alternative ohne Bezug zu Religion: Lebenskunde

Akkordeon Inhalt
Akkordeon Inhalt

Sekretärin: Fr. Kalantari

  • Elternversammlung
  • Gesamtelternvertretung (GEV)
  • Schulkonferenz (SK)
  • Gesamtkonferenz (GK)
  • Fachkonferenz (FK)

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

In neuem Tab öffnen

Ansprechpartnerin: Frau Tomczak

Wir sind auch in den sozialen Medien präsent. Besuche und folge uns beispielweise auf Facebook

siehe Kontakt

Wichtige Termine (1. Halbjahr)
  • ab 13.09. Beginn der AGs
  • 16.09. 1. GEV (Gesamtelternvertretung), 18.00 Uhr online
  • 28.09. 1. SK (Schulkonferenz), 16.15 Uhr
  • 23.09. Infoabend Regelschule (Schulanfänger), 18.00 Uhr (weitere Infos folgen)
  • 28.09. Infoabend SESB (Schulanfänger), 18.00 Uhr (weitere Infos folgen)
  • 11.10. – 23.10. Herbstferien
  • 12.11. Vorlesetag
  • 23.11. Elternsprechtag (Informationen folgen über die KlassenlehrerInnen)
  • 24.12. – 31.12. Weihnachtsferien
  • 27.01. Wandertag (Kulturtag)
  • 28.01. Zeugnisausgabe (Klasse 3-6)
  • 29.01. – 05.02. Winterferien

 

Allgemeine Schulferien und Feiertage (siehe auch Website des Bundeslandes Berlin):

  • Herbstferien 11.10. – 23.10.2021
  • Weihnachtsferien 23.12. – 31.12.2021
  • Winterferien 29.01. – 05.02.2022
  • Osterferien 11.04. – 23.04.2022, sowie 07.03.2022
  • Himmelfahrt 27.05.2022
  • Pfingsten 07.06.2022
  • Sommerferien 07.07. – 19.08.2022
  1. Stunde: 08.00 – 08.45
  2. Stunde: 08.50 – 09.35

Hofpause

  1. Stunde: 09.55 – 10.40
  2. Stunde: 10.45 – 11.30

Hofpause

  1. Stunde: 12.00 – 12.45
  2. Stunde: 12.50 – 13.35
  3. Stunde: 13.40 – 14.25
  4. Stunde: 14.30 – 15.15
  5. Stunde: 15.15 – 16.00

Trotz aller Bemühungen lassen sich Unfälle in der Schule leider nicht immer ausschließen. Ihr Kind ist grundsätzlich durch XXX versichert. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf:

  • – Schulwege
  • – Jeden Unterricht
  • – Unterrichtsgänge und Klassenfahrten
  • – Schul- und Klassenfeiern
  • – Teilnahme an Betreuungsangeboten

Falls Sie anlässlich eines Schulunfalls ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen müssen, so teilen Sie das der Schule sofort mit, damit eine Unfallmeldung erfolgen kann. Informieren Sie auch Ihren Arzt, dass es sich um einen Schulunfall handelt.

Verlässliche Halbtagsgrundschule (VHG): 7.30 – 13.30

Generell gehören größere Geldbeträge und Wertsachen nicht in die Schule, zumal die Schule keine Haftung übernimmt. Für den Sportunterricht empfiehlt es sich Uhren und Schmuck zu Hause zu lassen, oder der Lehrkraft zum Verschluss zu übergeben.

Zahnmedizinische Vorsorgeuntersuchung

Gruppenprophylaxe

Klasse 1 und 2 erhalten einmal im Jahr (vor den Sommerferien) ein Zeugnis.

Die Klassenstufen 3-6 erhalten nach jedem Halbjahr ein Zeugnis

Am letzten Schultag vor den Sommerferien endet der Unterricht nach der 3. Stunde!

Kontaktformular

Die passende Information war nicht dabei? 

Keine Sorge, schreiben Sie uns einfach!

Kontaktformular

Die passende Antwort war nicht dabei? Oder ist Ihre Frage nichtmals aufgetaucht? – Keine Sorge, schreiben Sie uns einfach!